Doktorprüfung

Main content

Die Anmeldung zur Doktorprüfung erfolgt mit Zustimmung des Referenten/der Referentin und nach Rücksprache mit den Korreferenten/Korreferentinnen. Konkret bedeutet dies:

1. Stufe Departement:

Besprechung der Prüfungskoordination
mit der Dr-Administration D-BAUG, Karin Schneider.

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Überprüfen Korreferenten/Korreferentinnen

Beim Thema "Korreferenten" ist wiederum entscheidend, wann Sie als Doktorand / Doktorandin immatrikuliert wurden.

Immatrikulation vor dem 01. Juli 2016
Dann gilt für Sie der bisherige Abschnitt 4.2, "Korreferenten", der bisherigen „Ergänzenden Bestimmungen D-BAUG“ (PDF, 579 KB), Version 01.11.2013.

Informationen zum Abfassen von Gutachten stehen auf der Webseite der Doktoratsadministration Rektorat.

Bestätigung Kreditpunkte auf dem Anmeldeformular

Bitte Zwecks Bestätigung der 12 KP alle relevanten Unterlagen im Original dem Studiensekretariat Doktorat einreichen.

Die Bestätigung erfolgt auf dem Anmeldeformular (PDF, 499 KB) zur Doktorprüfung.

Bedingungen Kumulative Doktorarbeiten erfüllt?

Bevor Sie Ihre Doktorarbeit als "Paper Diss" / kumulative Doktorarbeit schreiben, ist es wichtig, dass Sie sämtliche Informationen zum Thema auf der ETH-Hauptseite nachlesen: "Verfassen der Doktorarbeit", "KUMULATIVE DISSERTATIONEN"

Zusätzlich gibt es am D-BAUG für kumulative Doktorarbeiten Regeln, die es genau zu beachten gilt. Massgebend ist in diesem Kontext, wann Sie als Doktorand / Doktorandin immatrikuliert wurden.

vor dem 01. Juli 2016
Dann gilt für Sie noch der bisherige Abschnitt, 5.3 „Kumulative Dissertationen“ (PDF, 275 KB), der alten "Ergänzenden Bestimmungen D-BAUG", Version 01.11.2013. -- Bevor Sie sich für Ihre Doktorprüfung anmelden können, muss der Leiter/die Leiterin Ihrer Doktorarbeit dem Studiensekretariat Doktorat schriftlich bestätigen, dass alle unter Punkt 5 aufgeführten Bedingungen erfüllt worden sind.

2. Stufe Rektorat:

Anmeldung
bei der Doktoratsadministration Rektorat im Hauptgebäude des ETH Zentrums spätestens 12 Arbeitstage vor Ihrem Prüfungstermin.

Mitnehmen:

  1. Anmeldeformular
  2. separater Lebenslauf
  3. eine Hardcopy Ihrer Doktorarbeit = Prüfungsexemplar, muss identisch mit der pdf-Version sein, welche Sie spätestens 6 Wochen vor Prüfungstermin an die Doktoratsadministration D-BAUG schicken bzw. geschickt haben.

Weitere Details zum Verfassen Ihrer Doktorarbeit (Titelblatt etc.) finden Sie auf der ETH Hauptseite.

Details zur Organisation und zum Ablauf Ihrer Doktorprüfung
(Things to Do) (PDF, 41 KB)

Akkordeon. Mit Tab zu Einträgen navigieren, dann Inhalt mit Enter auf und zuklappen.

 

Prüfungskommission

Die Prüfungskommission besteht aus dem Referenten /der Referentin (LeiterIn Ihrer Dissertation), den KorreferentInnen und dem/der Prüfungsvorsitzenden. In der Regel ist dies der Studiendirektor/die Studiendirektorin (PDF, 11 KB) für die Fachrichtung Ihrer Doktorarbeit.

Stellen Sie sicher, dass bei der Doktorprüfung die minimale Anwesenheit der Prüfungskommission erfüllt ist:

  • Vorsitzender / Vorsitzende
  • Referent / Referentin
  • mindestens 1 Korreferent / 1 Korreferentin

Weisung: Physische Anwesenheit bei Doktorprüfungen

Es müssen also nicht alle Mitglieder der Prüfungskommission extra für die Prüfung anreisen, sondern können – auch der Umwelt zuliebe – über Videokonferenz zugeschaltet werden. Bitte beachten Sie, dass Ihre Doktorprüfung nicht über Skype abgewickelt werden darf.

Eine Videokonferenz muss mit dem ID Multimedia Service organisiert werden. Siehe Kapitel "Prüfungsraum".

 

 

 

 

Prüfungstermin

Den Termin für Ihre Doktorprüfung sollten Sie möglichst frühzeitig mit einer Vorlaufzeit von  3-6 Monaten festlegen. Kontaktieren Sie dazu alle Mitglieder der Prüfungskommission gleichzeitig und vergessen Sie bitte den Prüfungsvorsitzenden /die Prüfungsvorsitzende (

Prüfungsraum

Stellen Sie sicher, dass Sie rechtzeitig einen geeigneten Raum mit einem Beamer reservieren, und teilen Sie die Koordinaten dem mit.

Bitte beachten Sie, dass Skype für eine Videokonferenz nicht erlaubt ist.

Eine Videokonferenz muss mit dem ID Multimedia Service, Herrn Christopher Sauder Engeler, , organisiert werden. Bitte teilen Sie dem Studiensekretariat mit, welche Person über Video an Ihrer Doktorprüfung teilnimmt.

Gutachten

Die Gutachten von Referent/Referentin und den Korreferenten/Korreferentinnen fordert die Doktoratsadministration D-BAUG (Karin Schneider) an, nachdem folgende Dokumente spätestens 6 Wochen vor Ihrem Prüfungstermin bei der Dr-Admin D-BAUG eingegangen sind:

  1. pdf-Version Ihrer Doktorarbeit = Prüfungsversion
  2. Bestätigung, dass pdf-Version und Prüfungsexemplar (Hardcopy für die Anmeldung beim Rektorat) identisch sind bzw. sein werden.
  3. separate Erklärung (DOCX, 90 KB) Ihrer Eigenleistung (PDF, 67 KB)(gemäss Pkt. 5 der neuen Ergänzenden Bestimmungen D-BAUG, 01.07.2016)
  4. Liste aller aktuellen E-Mailadressen der Prüfungskommission (Referent/-in, Korreferenten/Korreferentinnen)

Der Prüfungskommission werden für das Abfassen der Gutachten 3 Wochen eingeräumt.
Wichtig: Ihr Prüfungstermin kann erst definitiv bestätigt werden, wenn der Dr-Admin D-BAUG sämtliche Gutachten vorliegen.

(Informationen zum Thema Gutachten (PDF, 39 KB) sind auf der Website der Doktoratsadministration Rektorat zu finden, werden aber der Prüfungskommission in zusammengefasster Form bei Einforderung der Gutachten mitgeteilt.

 

Prüfungsexemplar

Das Prüfungsexemplar (muss identisch sein mit der pdf-Version zur Einforderung der Gutachten) nehmen Sie zur Prüfungsanmeldung ins ETH Zentrum (Rektorat, Doktoratsadministration) mit, kriegen es jedoch unmittelbar zusammen mit einer Anmeldebestätigung zurück. – Dieses Prüfungsexemplar plus Anmeldebestätigung lassen Sie der Doktoratsadministration D-BAUG, Karin Schneider, zukommen, sei es persönlich oder via interner Post, direkt ab Rektorat.

Einladung zur Prüfung

Die Einladung zu Ihrer Doktorprüfung wird ca. 10 Tage vor dem Prüfungstag an Sie persönlich, an die Prüfungskommission sowie an die Departementskonferenz verschickt.

Mündliche Prüfung

Ab dem 1. Juli 2016 ist die mündliche Doktorprüfung neu halb-öffentlich und in den neuen "Ergänzenden Bestimmungen D-BAUG" vom 01. Juli 2016 für alle Dokorierenden -- unabhänging ihres Immatrikulationsdatums -- in Absatz 7 (PDF, 253 KB) detailliert geregelt.

 

Nach Ihrer Doktorprüfung

Die einzelnen administrativen Schritte nach Ihrer Doktorprüfung sind im Kapitel "Final Steps" detailliert beschrieben. Dort erfahren Sie, was an der Departementskonferenz geschieht, was der Promotionstermin ist und was im Anschluss hinsichtlich der 3 Belegexemplare etc. genau zu tun ist.

 

 

 

 
 
URL der Seite: https://www.baug.ethz.ch/doktorat/doktorpruefung.html
Thu Apr 27 18:53:38 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich