marmor macht architektur - Ein Baumaterial mit Geschichte

19.07.2017

Marmor steht seit der Antike für Macht und einen hohen Status. Ausgehend von der Sammlung Feliciani – einer Kollektion antiker Dekorationsgesteine römischer Herkunft im Besitz der ETH Zürich – widmet sich der aktuelle, multimediale Beitrag der Materialsammlung auf Explora der Bedeutungs- und Verwendungsgeschichte dieser Steine in ausgewählten Epochen der Architektur.

In Videointerviews äussern sich Professoren und Wissenschaftler der ETH Zürich zur Sammlung Feliciani sowie zu Buntmarmor im Kontext der antiken, modernen und zeitgenössischen Architektur.

Wer einige heute noch erhältliche Buntmarmore sowie weitere Baumaterialien und Werkstoffe haptisch erfahren möchte, findet in der Materialsammlung der ETH Zürich eine repräsentative Auswahl an Mustern.

Lesen Sie die interessante Story unter www.explora.ethz.ch/s/marmor-macht-architektur/

 
 
URL der Seite: https://www.baug.ethz.ch/news-und-veranstaltungen/news/2017/07/marmor-macht-architektur.html
Thu Aug 17 02:54:47 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich